Donnerstag, 18. Juni 2020

Rezension: "Dreams: Expectation of Love & Desire"

Handlung:


Sensual Words entführt euch mit dieser Anthologie zu 21 Lesemomenten - mit großen Gefühlen - viel Spannung und prickelnden Momenten.

Autoren : Grace C. Node, Emely Delphy, Sandra Cugier, Isabella Lovegood, Vivian Valentine, Marina Ocean, Melana E. Fischer, V. J. Marin, Nova Cassini, Danielle Passion, C.P. Garrett, Violetta Dark, Kathi Herrig, Lola Morel, Nika Fay, Olivia J. Gray, Samantha J. Green, Lisa Diletta, Sandra Cugier, Spicy M., Nicole Cassedy

Der Erlös dieser Anthologie wird an das Kinderhospiz Sterntaler gespendet.


Mein Eindruck:


Hinter dem sehr hübschen, edlen Cover verbergen sich 21 prickelnde, leidenschaftliche Geschichten, die in eine andere Welt entführen. Jede der Geschichten zeigt ein eigenes, zur Handlung passendes Cover und liefert Informationen zu der jeweiligen Autorin - im Aufbau eine runde und schöne Sache. Noch schöner ist, dass die Einnahmen des Buchs für einen guten Zweck gespendet werden, was ich für eine wunderbare Idee halte!

Die Autorinnen nehmen kein Blatt vor den Mund: Direkt, sinnlich, erotisch und gefühlvoll erzählen sie von abwechslungsreichen, vielseitigen Begegnungen, in denen auf die ein oder andere Art die erotische Liebe gefeiert wird. Dabei sind sie weder ordinär, noch kitschig, noch langweilig! Im Gegenteil! Neckisch, lebensnah, frech und auf eine moderne, sehr selbstbewusste Weise kommen die Autorinnen auf den Punkt und huldigen in angenehmen, leichtfüßigen Worten der körperlichen Nähe auf vielerlei Spielarten. Keine schwafelt, keine redet um den heißen Brei herum: Heiß sind nur die Szenen selbst, die für verlockende Lesemomente sorgen.

Die Geschichten sind sehr unterschiedlich gestaltet und umgesetzt. Sie unterscheiden sich in Sprache, Stil und sogar dem Aufbau, was eine unglaubliche Vielfalt hervorbringt. Die Stories sind wie eine Diskokugel, die von überallher das Licht reflektiert, man kann gar nicht sagen, an welcher Stelle sie am schönsten funkelt. Dabei ist die Zusammensetzung sehr harmonisch, denn es ergibt sich ein stimmiges Gesamtbild, an dem jede Geschichte auf ihre ganz persönliche Weise ihren Anteil hat.

Fazit:


Die elegant anmutende, aber sehr frische und sinnliche Sammlung eignet sich wunderbar als Geschenk für die beste Freundin - deshalb am besten gleich zwei Exemplare des Schätzchens kaufen!

Das Buch wurde mir von den Autorinnen zur Verfügung gestellt. Dafür danke ich herzlich. Meine Meinung hat dies nicht beeinflusst.


Quelle: Cover und Handlung